Durchstarten in die Zukunft

 

Unsere Schulgemeinde führt 5 Klassen und zwei Kindergärten mit insgesamt ca. 130 Schülerinnen und Schülern. Wir verfügen über grosszügige, modern eingerichtete Schulzimmer, die alle mit einer elektronischen Wandtafel ausgerüstet sind. Mehr zu unserer Schule im Portrait.

Aktuelles aus der Schule

Bewegungstag Zyklus 2

15.09.2020  Da in diesem Jahr der übliche Sporttag mit der Schule Eichberg nicht stattfinden konnte, führten wir stattdessen einen Bewegungstag mit der 3.-6. Klasse durch. Das Ziel war der Walderlebnisraum in Gais. Die 3./4. Klassen gingen zu Fuss nach Altstätten, fuhren mit dem Gaiserbähnli bis zur Haltestelle Schachen und wanderten zum Waldhaus. Die 5./6. Klasse nahm den Weg nach Gais zu Fuss in Angriff. Unterwegs wurden Spiele gespielt, Kugelbahnen gebaut und Informationsschilder studiert.

Im Waldhaus erlebten wir eine kurzweilige Mittagspause rund ums Feuer und im Wald. Den Heimweg nach Hinterforst legten wir gemeinsam zu Fuss zurück.

Bilder Bewegungstag 3.-6.Kl.

Polizist im Kindergarten

10.09.2020  Am Donnerstag, den 10.9. und am Dienstag, den 15.09. kam der Polizist in den Kindergarten. Er wurde schon voller Freude, aber auch mit etwas Skepsis erwartet. Was macht denn der Polizist im Kindergarten? Er brachte Max, den Dachs mit und mit diesem zeigte er den Kindern, wie man die Strasse überquert und was man im Strassenverkehr beachten sollte. Die Begeisterung war gross und alle beteiligten sich rege an dem Verkehrsunterricht. Nach einer kurzen Pause wurde das Ganze noch an der Strasse geübt. Zuerst überquerten die Kinder zu zweit die Strasse und dann durfte jeder noch allein über den Zebrastreifen gehen.

Bewegungstag Zyklus 1

04.09.2020  Am Freitag 4.9 2020 waren wir am Bewegungstag im Fuchsnest. Die Erst- und Zweitklässler wanderten hoch und in der Mitte assen sie Znüni. Als sie ankamen, schlichen sie sich wie Indianer an und verschreckten die Kindergartenkinder. Dann spielten wir alle gemeinsam. Ein paar Kinder machten Lehmkugeln, andere kletterten am Hang. Zum Zmittag grillierten wir unsere mitgebrachten Grilladen. Nach dem Mittagessen durften wir nochmals ein bisschen spielen und wanderten schliesslich zurück zum Schulhaus. Müde und erschöpft kamen wir zuhause an und erzählten von unserem erlebnisreichen Tag im Wald. 

Bericht von A&Y, 2. Kl. NT

Protokoll der a.o. SBV (Kredit Bauprojekt)

30.08.20  Das Protokoll der ausserordentlichen Schulbürgerversammlung vom Donnerstag, 20. August 2020 ist online.

Protokoll a.o. SBV vom 20.08.2020

Klares Ja zur Aufstockung

23.08.2020 So titelt die Rheintaler Ausgabe des St. Galler Tagblattes am 22. August 2020. Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft, an der ausserordentlichen Schulbürgerversammlung vom letzten Donnerstag, 20. August 2020 haben die Hinterforster SchulbürgerInnen dem Kredit für die geplante Aufstockung des Schulgebäudes zugestimmt. Der Presse-Artikel ist als PDF über folgenden Link nachzulesen.

"Klares Ja zur Aufstockung" (Tagblatt vom 22.08.2020)

Verkehrsschulungsanlage 3./4. Klassen

21.08.2020  Bereits in der zweiten Schulwoche zog es die beiden 3./4. Klassen nach Altstätten, um dort die Verkehrsschulungsanlage zu besuchen. Trotz kurzer Vorbereitungszeit gelang es den Schülerinnen und Schülern, sich sicher auf den Miniaturstrassen der Anlage zu bewegen.

In Altstätten hatten die Kinder zunächst Zeit, sich an die Anlage zu gewöhnen und sich deren Besonderheiten einzuprägen. Mit Hilfe zweier Polizisten wurden die Regelungen und Situationen nochmals eingeübt. Anschliessend fand die Veloprüfung statt, welche mit Bravour gemeistert wurde.

Bilder Verkehrsschulungsanlage

Besuch vom Polizisten 1. Kl.

19.08.2020  Vergangenen Mittwoch bekamen die Erstklässlerinnen und Erstklässler einen aufregenden Besuch. Herr Walser, ein Verkehrspolizist, erklärte ihnen ganz viel Spannendes über das Verhalten auf dem Schulweg. Im Anschluss übten wir das Überqueren der Strasse. Die Schülerinnen und Schüler passierten zuerst im Tandem und danach einzeln die Strasse. Alle Kinder meisterten dies mit Bravour und wurden vom Polizisten in den höchsten Tönen gelobt.
Zum Abschied gab es noch einen tollen Spitzer mit auf den Weg. Vielen Dank für den gelungenen Morgen, Herr Walser!