Durchstarten in die Zukunft

 

Unsere Schulgemeinde führt 6 Klassen und zwei Kindergärten mit insgesamt ca. 140 Schülerinnen und Schülern. Wir verfügen über grosszügige, modern eingerichtete Schulzimmer, die alle mit einer elektronischen Wandtafel ausgerüstet sind. Mehr zu unserer Schule im Portrait.

Aktuelles aus der Schule

Schulreise 3./4. Kl. B

14.06.2022  Bei wunderschönem Wetter fuhren wir, die 3./4. Klasse B am 14. Juni mit den Velos los. In Balgach trafen sich die Velofahrer*innen mit denen, die wegen einer Verletzung nicht Velofahren konnten. Zum Znüni gab es selbst gepflückte Erdbeeren für alle. Nun fuhren wir zum nächsten Stopp, dem Pumptrack in Berneck. Gemeinsam sausten die Kinder mit ihren Velos hin und her und hatten dabei grossen Spass. Zum Zmittag grillierten wir über einer Feuerstelle. Weil der Tag sehr warm war, ging es dann noch ins kühle Nass der Badi Weier in Berneck. Nun waren wir müde und der Car holte uns samt Velos ab. Was für ein toller Tag!

Besuch Feuerwehr Kiga

13.06.2022  Am 2. und 13. Juni durften die Kindergartenkinder einen spannenden Morgen bei der Feuerwehr Altstätten/Eichberg verbringen. Bereits die Hinreise war aufregend – wir wurden von der Feuerwehr abgeholt. Zuerst fuhren wir ins Riet. Dort durften die Kinder selbst ein Feuer löschen, den Wasserschlauch ausprobieren, das Tanklöschfahrzeug kennenlernen und sogar eine Runde damit fahren. Anschliessend ging es weiter ins Feuerwehrdepot. Uns wurde alles gezeigt und erklärt. Die Kinder waren alle sehr interessiert und der Morgen ging viel zu schnell vorbei. Mit vielen neuen Eindrücken, neuem Wissen, müde und glücklich, wurden wir am Mittag wieder zurück in den Kindergarten gebracht. Vielen Dank für den spannenden Einblick. 

Kindireise Kindergarten 2

13.06.2022  Am Montag startete unsere Kindireise beim Bahnhof in Altstätten. Aufgeregt, erwartungsvoll und etwas ungeduldig warteten wir auf unseren Zug. Dieser brachte uns nach Rorschach. Von dort fuhren wir mit dem «Heidnerbähnli», einer holprigen Zahnradbahn, nach Heiden. Nach einem kurzen Spaziergang mit Blick auf den Bodensee, erreichten wir den Waldpark. Dort genossen wir unseren Znüni. Nach dieser Stärkung und einer Spielpause ging es weiter. Jetzt wurde es richtig abenteuerlich. Wir mussten über eine 180 Meter lange und 40 Meter hohe Hängebrücke gehen. Ob zögerlich und zurückhaltend, mutig und schnell, langsam und genussvoll – jedes Kind überquerte auf seine Art und Weise die Brücke. Die Kinder waren begeistert und alle gingen mindestens zweimal hin und zurück. Nach diesem Abenteuer gingen wir weiter zum Kindergarten von Frau Jana Gautschi. Dort wurde viel gespielt, gelacht und gegessen. Nach dem Mittagessen machten wir uns wieder auf den Heimweg. Zur grossen Freude aller, kam das «Heidnerbähnli» diesmal mit dem offenen Wagen. Glücklich und zufrieden und voller neuer Eindrücke kamen wir wieder in Altstätten an. Es war ein sehr schöner Tag.

ARA-Exkursion 3./4. Klassen

19.05.2022  «Äs stinkt jo gar nid so fescht!»

Nach einem gemeinsamen Fussmarsch zur ARA Altstätten ging dort gleich das Programm los. Wir wurden von Martin begrüsst und in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die eine Gruppe im Sitzungszimmer etwas über das Thema Wasserversorgung lernte, befand sich die andere Gruppe auf einem Rundgang durch die verschiedenen Stationen der ARA. Danach wurde gewechselt und Znüni gegessen. Die Kinder waren fasziniert von der Grösse der Anlage und haben Martin mit ihren Fragen regelrecht gelöchert. Das Fazit des Tages war: «Respekt, was ihr do alles mached für üs, danke vielmol.»

Bilder ARA 3./4. Kl.