Aktuelles aus der Schule

Anstehende Termine finden Sie unter Für Eltern oder Für Schüler.

 

Archiv:

Schuljahr 2020/2021

Schuljahr 2019/2020

Schulreise 3./4. Kl. B

14.06.2022  Bei wunderschönem Wetter fuhren wir, die 3./4. Klasse B am 14. Juni mit den Velos los. In Balgach trafen sich die Velofahrer*innen mit denen, die wegen einer Verletzung nicht Velofahren konnten. Zum Znüni gab es selbst gepflückte Erdbeeren für alle. Nun fuhren wir zum nächsten Stopp, dem Pumptrack in Berneck. Gemeinsam sausten die Kinder mit ihren Velos hin und her und hatten dabei grossen Spass. Zum Zmittag grillierten wir über einer Feuerstelle. Weil der Tag sehr warm war, ging es dann noch ins kühle Nass der Badi Weier in Berneck. Nun waren wir müde und der Car holte uns samt Velos ab. Was für ein toller Tag!

Besuch Feuerwehr Kiga

13.06.2022  Am 2. und 13. Juni durften die Kindergartenkinder einen spannenden Morgen bei der Feuerwehr Altstätten/Eichberg verbringen. Bereits die Hinreise war aufregend – wir wurden von der Feuerwehr abgeholt. Zuerst fuhren wir ins Riet. Dort durften die Kinder selbst ein Feuer löschen, den Wasserschlauch ausprobieren, das Tanklöschfahrzeug kennenlernen und sogar eine Runde damit fahren. Anschliessend ging es weiter ins Feuerwehrdepot. Uns wurde alles gezeigt und erklärt. Die Kinder waren alle sehr interessiert und der Morgen ging viel zu schnell vorbei. Mit vielen neuen Eindrücken, neuem Wissen, müde und glücklich, wurden wir am Mittag wieder zurück in den Kindergarten gebracht. Vielen Dank für den spannenden Einblick. 

Kindireise Kindergarten 2

13.06.2022  Am Montag startete unsere Kindireise beim Bahnhof in Altstätten. Aufgeregt, erwartungsvoll und etwas ungeduldig warteten wir auf unseren Zug. Dieser brachte uns nach Rorschach. Von dort fuhren wir mit dem «Heidnerbähnli», einer holprigen Zahnradbahn, nach Heiden. Nach einem kurzen Spaziergang mit Blick auf den Bodensee, erreichten wir den Waldpark. Dort genossen wir unseren Znüni. Nach dieser Stärkung und einer Spielpause ging es weiter. Jetzt wurde es richtig abenteuerlich. Wir mussten über eine 180 Meter lange und 40 Meter hohe Hängebrücke gehen. Ob zögerlich und zurückhaltend, mutig und schnell, langsam und genussvoll – jedes Kind überquerte auf seine Art und Weise die Brücke. Die Kinder waren begeistert und alle gingen mindestens zweimal hin und zurück. Nach diesem Abenteuer gingen wir weiter zum Kindergarten von Frau Jana Gautschi. Dort wurde viel gespielt, gelacht und gegessen. Nach dem Mittagessen machten wir uns wieder auf den Heimweg. Zur grossen Freude aller, kam das «Heidnerbähnli» diesmal mit dem offenen Wagen. Glücklich und zufrieden und voller neuer Eindrücke kamen wir wieder in Altstätten an. Es war ein sehr schöner Tag.

ARA-Exkursion 3./4. Klassen

19.05.2022  «Äs stinkt jo gar nid so fescht!»

Nach einem gemeinsamen Fussmarsch zur ARA Altstätten ging dort gleich das Programm los. Wir wurden von Martin begrüsst und in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die eine Gruppe im Sitzungszimmer etwas über das Thema Wasserversorgung lernte, befand sich die andere Gruppe auf einem Rundgang durch die verschiedenen Stationen der ARA. Danach wurde gewechselt und Znüni gegessen. Die Kinder waren fasziniert von der Grösse der Anlage und haben Martin mit ihren Fragen regelrecht gelöchert. Das Fazit des Tages war: «Respekt, was ihr do alles mached für üs, danke vielmol.»

Bilder ARA 3./4. Kl.

Autorenlesung Zyklus 1

1./2. Klassen  

04.05.2022  Mit Lea, Leo und Zack entstehen mit Bleistift und Radiergummi die Hauptfiguren, die durch eine Tür in eine neue Welt eintreten. 

Über eine Treppe, die die Bilderbuchillustratorin zeichnerisch auf die Wandtafel skizziert, entsteht eine aufregende Geschichte, die von Lea, Leo und Zack entdeckt wird. Die vorgängig gezeichneten Bilder von Figuren und Gegenständen der Kinder werden von der Autorin in ihr Bild eingefügt. 

So versteckt sich ein Löwe in einem Wald, der von einem Vulkan zu brennen beginnt. Die Feuerwehr, die am rosa Sirupsee stationiert ist, rückt aus und muss dem Osterhasentraktor auf einer Regenbogenbrücke ausweichen. Währenddessen verstecken die Maus, und die Hamster die Ostereier in ihrem Erdbau. 

  

Die Kinder kreieren mit Hilfe der Autorin begeistert ihre eigene Geschichte. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und es gibt zahllose Möglichkeiten, was Leo, Lea und Zack auf ihrer Reise erleben. 

Mit viel Geschick und Einfühlungsvermögen versteht es Corinne Schroff, alle Bilder der Kinder in die Geschichte einzuflechten und mit der untergehenden Sonne einen Schlusspunkt zu setzen.   Ein eindrückliches Kunstwerk bleibt auf der Wandtafel zurück, an dem alle ihren Teil dazu beigetragen haben. 

Kindergarten 

04.05.2022  Der kleine rote Hund lebt auf einem Bauernhof und hat nur Unfug im Sinn. Eines Tages fliegt er mit der Pudeldame seines Herzens mit einem Heissluftballon davon. Hier endet die Geschichte und es beginnt eine neue Geschichte der Kindergartenkinder. Auch die Kinder aus dem Kindergarten haben Bilder gemalt, aus welchen nun eine neue Geschichte entsteht.  

Der Heissluftballon schwebt über einer Blumeninsel mit vielen Schmetterlingen und Schlangen. Nicht weit davon ist ein schneebedeckter Berg, um ihn herum führt eine Strasse. Die Räuber Hotzenplotz (2) lauern schon im Gebüsch und überfallen den Bauern auf dem Traktor. Zum Glück kommt noch ein Traktor, jetzt hat jeder Räuber etwas, womit er fahren kann. Ein kleiner Fuchs wird in der Räuberhöhle gefangen und vom Stier bewacht. Der Stier kämpft mit einem Tiger, wer gewinnt bleibt ungewiss. Ein Sackmesser hilft dem roten Hund und Pudel aus dem Gefängnis auszubrechen. Fische tummeln sich im Wasser. Es gibt noch eine hilfsbereite Eule, ein Polizeiauto und vieles mehr.  

Die Kinder waren mit Eifer dabei und wollten gar nicht mehr aufhören. Voller Spannung, Begeisterung und mit viel Fantasie wurden alle gezeichneten Bilder in die Geschichte eingefügt. 

Bilder Autorenlesung Z1

Resultat der Urnenabstimmung

10.04.2022  Dieses Jahr wurde statt einer Schulbürgerversammlung widerum eine Urnenabstimmung durchgeführt. Das Resultat finden Sie unter dem Link unten.

Amtsbericht 2021

Exkursion Montlingen 5./6.Kl. A

06.04.2022  Am 6. April machten wir uns bei herrlichem Wetter mit den Velos auf den Weg Richtung Montlingen. Einen ersten Stopp legten wir beim Beobachtungsturm im Schollenriet ein. Von dort aus hatten wir eine tolle Aussicht zum Montlinger Bergli.

Im sehr kleinen Museum in Montlingen hatten wir eine spannende Führung durch Claudio Senn. Er erzählte uns, passend zu unserem NMG-Thema, interessantes zu den Funden vor 3000 Jahren auf dem Montlinger Bergli.

Auf dem Bergli bestaunten wir die Nachbildung des Oppidums. Das ist eine Befestigungsform aus der Bronze- und Eisenzeit. Auf dem Bergli wohnten vor 3000 Jahren etwa 1000 Leute in ca. 200 Häuser. Von der Aussichtsplattform aus konnten wir dann zurück zum Turm und Richtung Hinterforst schauen.

Mit unseren Velos machten wir und anschliessend wieder auf den Heimweg.

Bilder Exkursion Montlingen 5./6.Kl. A

Besuch bei der Feuerwehr 1./2. Kl.

21./24.03.2022  Am Montag und Donnerstag durften die 1./2. Klässler einen aufregenden Tag bei der Feuerwehr Altstätten/Eichberg erleben.

Das Erlebnis startete bereits vor dem Eingang vom Schulhaus, als die Kinder vom Feuerwehrkommandant Peter Keel und René Stähli mit den Transportbussen abgeholt wurden. Auf dem Feuerwehrdepot ermöglichten sie den Kindern einen lebensnahen Einblick in den Berufsalltag eines/er Feuerwehrmannes/frau. Die Kinder konnten die Wärmebildkamera selbst austesten und wurden mit der entsprechenden Schutzkleidung ausgerüstet. Das Highlight war dann der Höhenflug mit der Drehleiter des Feuerwehrautos. Zum Abschluss gab es dann für jedes Kind ein Feuerwehrbuch mit Rätseln und Aufgaben, welches sie mit nach Hause nehmen durften. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis bei der Feuerwehr.

Bilder Feuerwehr

Sonderwoche Zyklus 1

07.03.2022  Am Montag startete die Sonderwoche unter dem Motto «Spiel und Spass im Schulhaus». Bunt durchmischt von Klein bis Gross in 3 Gruppen aufgeteilt, gab es Yoga, Affenfangis und Spiel/Basteleien. Bei so viel Abwechslung wurde es nicht langweilig und der Vormittag verging wie im Flug. 

08.03.2022  Am Dienstag blieben die Kindergartenkinder unter sich. Im Kindergarten durften alle Kinder überall spielen. Ausserdem nutzten die Kindergartenkinder die Gelegenheit, alle Schüler waren ausgeflogen, und erkundeten die Schulhäuser. Das war wirklich sehr interessant, da gab es jede Menge zu entdecken. 

08.03.2022  Nicht zum ersten Mal durften die 1.- und 2. Klässler ihre Kletterkünste in der Kletterhalle Buchs erproben.

Zwei Instruktorinnen erklärten den Schülern nach dem Aufwärmspiel die Regeln.

In drei verschiedenen Bereichen konnten die Kinder selbständig ihre Routen wählen.

Einige wagten sich sogar an die überhängende Wand, wo viel Kraft nötig war, um ein Stück zu meistern.

Der Znüni lieferte neue Energie für den 2.Teil des Vormittags.

Viel zu schnell ging die Zeit vorbei!

09.03.2022  Die erste Herausforderung am Mittwoch in der Eishalle in Widnau war es, 70 Kindergärtnern und Schülern in die Schlittschuhe zu helfen.

Lehrkräfte und Begleitpersonen waren schon vor den Pirouetten auf dem Eis schweissgebadet.

Endlich konnten die Kinder mit Hilfe der Seehunde und Pylonen ihre ersten wackligen Schritte auf dem Eis wagen.

Freudig rutschten sie über die Eisfläche. Zahlreiche Stürze wurden sofort weggesteckt und weiter gings!

Verschiedene Spielaktivitäten wie Seehunde mit Passagier stossen, Slalom fahren oder Fangis wurden eifrig ausgeübt.

10.03.2022  Am Donnerstag durften die Kindergartenkinder mit einem Doppelstock-Car nach Buchs in die Kletterhalle fahren. An den verschiedenen Kletterwänden konnten sie sich ausprobieren, ihre Kräfte messen, ihr Gleichgewicht und ihre Koordination verbessern, über sich hinauswachsen und ihr Selbstvertrauen stärken. Die Kinder hatten sehr viel Spass beim Klettern und wären am liebsten noch viel länger geblieben.

10.03.2022  Bei wunderschönem Sonnenschein tummelten sich die 1.- und 2. Klässler am Donnerstag in Malbun im Schnee.

Die einen standen noch etwas unbeholfen zum ersten Mal auf Skiern, während andere Kinder schon ziemlich rasant den Berg hinunterfuhren.

Erschöpft und hungrig wurden am Mittag die Hörnli mit G'hackets in der Schneeflucht mit Hochgenuss verspeist.

Am Nachmittag wurden die letzten Hügel und Schanzen ausprobiert.

Was für ein erlebnisreicher Tag!

11.03.2022  Am Freitag endete die Sonderwoche mit einem gemeinsamen Ausflug ins Fägnest. 

Ein Doppelstock-Car brachte den gesamten Zyklus 1 nach Rorschach, in die grosse Indoor Spielhalle. Kaum angekommen waren auch schon alle Kinder am Spielen. Es war für jeden etwas dabei. 

Am Mittag gab es für alle Chicken Nuggets und Pommes. Frisch gestärkt gaben alle nochmals Gas und nutzen die vielen unterschiedlichen Spiel- und Bewegungsorte. 

Fotos Sonderwoche

Zweiter Skitag der 3./4. Klassen

28.02.2022  Auch den zweiten Skitag durften wir bei wunderschönem Wetter in Malbun verbringen. Wir fuhren fleissig Ski und durften als Belohnung Spaghetti Bolognese in der Schneeflucht essen. Zur Krönung standen in der Nähe der Skipiste zwei Gämsen, die uns seelenruhig beim Skifahren beobachteten.

Erster Skitag der 3./4. Klassen

09.02.2022  Bei traumhaftem Wetter und wunderschöner Kulisse verbrachten die beiden 3./4.Klassen der PSH einen Skitag in Malbun. Drei Lehrerinnen und fünf Leitpersonen begleiteten 36 Kinder beim Skifahren auf den fantastisch präparierten Pisten. Der Tag war so schön, dass vor lauter Genuss fast keine Fotos geschossen wurden. Bitte mehr davon!

LaBüKo Zyklus 1

27.01.2022  Am Donnerstag, 27.01. fand unser LaBüKö in gemischten Klassen des Zyklus 1 zum Thema "Luft" statt. Die Kinder durften einander Experimente zeigen, welche sie in der eigenen Klasse im Voraus besprochen hatten. Zusätzlich gab es neue Experimente. Den Kindern hat es sehr viel Spass gemacht und wir freuen uns auf die Fortsetzung zu den Themen "Erde" und "Feuer".

Bilder LaBüKo Januar

Adventsfenster

16.12.2021  Das Adventsfenster der Schule kann man ab Donnerstag, 16.Dezember bestaunen. Alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse haben fleissig gebastelt und so ist das tolle Bild in der Pausenhalle entstanden.  Die Geschichte dazu findet man verteilt ums Schulhaus und beim Kindergarten.

Bilder Adventsfenster

Schneesport 3./4.Kl. B

09.12.2021  «Jeeeeeee, Schneeeeee!», ertönte der Ruf der Kinder der 3./4. Klasse B, als eine weisse Decke über dem Pausenplatz lag. Logisch also, dass das Sportprogramm sogleich nach draussen verlagert wurde. Es wurden Schneemänner und -frauen mit exotischen Haustieren gebaut, Burgenvölk gespielt und geschlittelt. Das Resultat waren rote Backen und glückliche Gesichter.

Bilder Schneesport

Sing mit uns! 3./4.Klassen

09.12.2021  Bereits im April meldeten wir uns für das Sing mit uns!-Konzert in St. Gallen an. Noch vor den Herbstferien begannen wir mit den Proben und sangen Weihnachtslieder. Leider war es uns durch die Pandemie nicht möglich, am eigentlichen Konzert in St. Gallen teilzunehmen. Wir wollten trotzdem die Möglichkeit nutzen und veranstalteten schliesslich ein Konzert draussen vor dem Schulhaus, das die Herzen der Zuschauer höher schlagen liess.

Guetzli backen 3./4.Kl. B

07.12.2021  Im Deutschunterricht beschäftigten sich die Kinder der vierten Klasse mit Anleitungen und verbalen Wortketten. Um die Theorie in die Praxis umzusetzen, buken die Schülerinnen und Schüler mit viel Eifer und Motivation verschiedene Kekse. Zuerst suchten sie in Gruppen Rezepte heraus. Danach rechneten sie die Menge um und gingen mit der Lehrperson in den Dorfladen, um die Zutaten zu kaufen. Zum Schluss wurden dann die Kekse gebacken und von den Drittklässlerinnen und Drittklässlern verziert.

Kennenlernlager 3./4.Kl. A

29.09.2021  Kaum zu glauben, aber wahr. Es war soweit und die Kennenlerntage standen vor der Tür. Die Aufregung der Kinder war fast in ganz Hinterforst zu spüren. Alle versammelten sich pünktlich mit ihrem Gepäck vor dem Schulhaus und warteten gespannt auf die Ankunft des Cars. Nachdem das Gepäck ordentlich verladen war und die Kinder sich von den Eltern verabschiedet hatten, konnte es auch schon losgehen. Leider war die Fahrt von kurzer Dauer, denn nach wenigen Minuten musste unserer Fahrer aus rechtlichen Gründen bereits eine Pause einlegen.

Als wir dann, mit etwas Verspätung, in Niederglatt ankamen, mussten wir noch unsere sieben Sachen ins Lagerhaus schaffen. Netterweise bekamen wir dabei Unterstützung unserer Parallelklasse. Beim Lagerhaus angekommen, konnten sich die Kinder erst einmal austoben, bevor es eine Führung durch die Unterkunft und anschliessend einen feinen Zmittag gab.

Den Nachmittag verbrachten alle an der frischen Luft. Ein Platzregen machte uns am Abend einen Strich durch die Rechnung, sodass wir das Abendessen leider doch drinnen verspeisen mussten. Nach dem Essen standen Gesellschaftsspiele auf dem Programm und anschliessend wurde noch aus einem Buch vorgelesen. Da es ein langer und aufregender Tag war, fielen anschliessend alle müde ins Bett.

 

30.09.2021  Der Donnerstag war ein besonderer Tag, da wir ein Geburtstagskind hatten. Nach einem feinen Frühstück führten wir das Geburtstagsritual durch und übten anschliessend noch die Lieder für das Weihnachtskonzert. Danach war es draussen warm genug, sodass wieder draussen gespielt werden konnte. Das Geburtstagskind backte mit einem Gspänli und Frau Schatzmann noch Muffins für die Klasse. Dann war es auch schon wieder Zeit für das Mittagessen, welches wir erfreulicherweise draussen geniessen konnten. Am Nachmittag wurde wieder draussen gespielt. Als es langsam Abend wurde, durften die Kinder ihr Talent als Pizzabäckerinnen und Pizzabäcker unter Beweis stellen, was sie auch mit viel Begeisterung taten. Anschliessend gab es einen Kinoabend, bei welchem natürlich auch die feinen Muffins verspeist wurden. Nach dem Film war es schon spät geworden und somit Zeit für das Land der Träume.

 

01.10.2021  Die Zeit verging wie im Flug und schon war der Tag der Abreise gekommen. Nach dem Frühstück wurde alles gepackt und die Zimmer geräumt. Die Vorfreude auf zuhause war gross. Nun galt es noch, das viele Gepäck zum Car zu bringen. Das war eine Herausforderung. Die Kinder haben sie aber toll gemeistert. Dann konnte die Heimfahrt losgehen. In Hinterforst wurden wir schon freudig erwartet.

Nun ist es Zeit, die vielen Eindrücke und Erlebnisse zu verarbeiten. Es waren tolle Kennenlerntage, die dem Klassenzusammenhalt gut getan haben. Wir wünschen allen eine gute Erholung und schöne Herbstferien.

Bilder Lager 3./4.Kl. A

LaBüKo Zyklus 1

27.09.2021  Am Montag, 27.9.21 fand der erste Forschertag des Zyklus 1, zum Thema «Wasser», statt. Die Kinder wurden altersdurchmischt in verschiedene Gruppen eingeteilt. Während 4 Lektionen durften sie zwei Experimente durchführen.

Diese wurden zunächst im La-Labor ausprobiert, im Bü-Büro dokumentiert und aufgemalt und im Ko-Konferenzraum besprochen und diskutiert.

Es war ein toller Tag, an dem viel geforscht wurde.

Bilder LaBüKo

Kennenlernlager 3./4. Kl. B

27.09.2021  Endlich ging es los! Alle Dritt- und ViertklässlerInnen standen am Montag pünktlich um 08.00 Uhr bereit und waren ganz aufgeregt, was die nächsten Tage wohl bringen würden.

Nach einer entspannenden Carfahrt schleppten wir unser Gepäck sowie das Essen und sonstige Sachen, die wir in den nächsten Tagen brauchen würden, zum Lagerhaus. Da dieses etwas abseits lag, war dies gerade auch eine etwas sportlichere Tätigkeit.Im Haus angekommen, bezogen alle ihre Zimmer und spielten danach Fussball, Ping Pong oder Ähnliches.

Einige fleissige Bienchen halfen in der Küche bei der Zubereitung des Essens und stellten draussen die Festbänke auf. Zur Überraschung aller Kinder und Begleitpersonen, war der Salat hoch im Kurs. Ganze sechs Schüsseln davon wurden verputzt und die Kinder wollten sogar noch mehr.

Nach dem Mittagessen wurde abgewaschen und eine kleine Pause eingelegt. Am Nachmittag ging es dann weiter mit Spielen. Natürlich übten wir auch fleissig auf der Mundharmonika, sodass wir unseren Begleitpersonen ein Konzert bieten konnten.

Nach dem Abendessen, wo wiederum extrem viel Salat gegessen wurde, spielten wir Gesellschaftsspiele und Frau Schneider lies aus dem Klassenbuch vor. Alle waren schliesslich müde und gingen ins Bett.

 

28.09.2021  Nach dem Frühstück erkundigten wir die Gegend und machten einen ausgedehnten Spaziergang. Dabei gingen wir durch einen Wald und an einem Bächlein vorbei. Nach dem Mittagessen (mit viiiiel Salat) gab es wiederum eine Zimmerstunde. Am Nachmittag machten wir ein Feuer und brieten Marshmallows an geschnitzten Stecken. Zum Abendessen bereiteten wir kleine Pizzen zu, welche wir auf dem Feuer zubereiteten. Leider hatten wir zu diesem Zeitpunkt keinen Salat mehr…

Dank vielen fleissigen Helferinnen und Helfern war der Abwasch schnell erledigt. Als endlich auch alle Erwachsenen gegessen hatten, gab es einen Filmabend. Wir entschieden uns gemeinsam für den Film „Wickie und die starken Männer“. Wie im Kino üblich gab es auch bei uns eine kleine Pause, in der wir uns mit Snacks wie Gurken, Peperoni, Salzbrezeln und Popcorn eindeckten. Müde und glücklich gingen wir schliesslich ins Bett.

 

29.09.2021  Bereits war der Tag der Abreise gekommen. Zum Frühstück gab es heute sogar Gipfeli. Alle halfen einander, die Sachen zusammenzupacken und das Zimmer wieder auf Vordermann zu bringen. Kaum war alles geschafft, kam bereits schon Frau Schatzmanns Klasse mit den Helferinnen und Frau Hollenstein. Wir halfen ihnen natürlich, ihre Sachen ins Haus zu tragen. Gemeinsam spielten und tobten nun alle im Garten. Frau Hollenstein und Lisi machten dabei ein Feuer. Auf dem Feuerring wärmten wir zum Mittagessen Fajitas. Es schmeckte wirklich grossartig!

Gestärkt von dem leckeren Essen, machten wir uns etwas später auf den Weg zum Car. Zurück in Hinterforst warteten viele Eltern ungeduldig auf ihre Kinder. Wir verabschiedeten uns voneinander und waren froh, uns bereits am nächsten Tag wiederzusehen. Das war ein wundervolles Lager!

Bilder Lager 3./4.Kl.B

Bewegungstag Zyklus 1

24.09.2021  Am Freitag, 24.9.21 fand der Bewegungstag des Zyklus 1 statt. Zuerst liefen wir zu unserem neuen Waldplatz, wo wir gespielt und den Platz erkundet haben. Nach dem Znüni begaben wir uns auf verschiedenen Abenteuerwegen zum Jägerhüsliversteck. Dort konnten sich die Kinder austoben und verschiedene Spiele spielen. Nach dem Mittagessen wurde noch gespielt. Danach begaben wir uns auf den Heimweg.

Bilder Bewegungstag Z1

Sporttag 3.-6.Kl.

24.09.2021  Am Freitag 24.09.2021 trafen sich die Hinterforster und Eichberger Mittelstufenklassen zum gemeinsamen Sporttag in Eichberg. Die alters- und dorfübergreifenden Gruppen absolvierten am Vormittag einen abwechslungsreichen Parcours rund um das Dorf. Nach einer verdienten und feinen Wurst zum z`Mittag traten die Kinder am Nachmittag frisch gestärkt und bei schönstem Herbstwetter zum traditionellen Balkenballturnier an. Eifrig wurde um jeden Punkt gekämpft und nach einem spannenden Finalspiel zur Belohnung ein kühles Glace genossen.

Bilder Webseite Eichberg

SBB Schul- und Erlebniszug 5./6.Kl.

14.09.2021  Am 14. September besuchte die beiden 5./6. Klassen den SBB Schul- und Erlebniszug in St. Margrethen. In einer praxisnahen und erlebnisreichen Lernumgebung erarbeitete ein pädagogisch ausgebildetes Moderatorenteam mit den Schülerinnen und Schülern Inhalte rund um die Themen Sicherheit, nachhaltige Energienutzung, Mobilität und Berufswahl. Die Begeisterung für die verschiedenen Aktivitäten und Themenwagen war spürbar!

Exkursion St. Gallen 5./6.Kl.

07.09.2021  Zurzeit wird in den beiden 5./6. Klassen im Fach NMG der Kanton St. Gallen behandelt. Am 07. September reisten die beiden Klassen in die Kantonshauptstadt. Eine digitale Schnitzeljagd führte die Schülerinnen und Schüler durch die schöne Altstadt. In der Stiftsbibliothek, Kathedrale und im Naturmuseum erlebten sie viele spannende und lehrreiche Eindrücke.

Absage Tag der offenen Tür

Aufgrund der am vergangenen Mittwoch erlassenen Zertifikatspflicht bei Veranstaltungen in Innenräumen, hat sich der Schulrat dazu entschieden, dass für den Samstag, 18.09.2021 geplante Einweihungsfest abzusagen. Nicht nur die zusätzliche Verantwortung ein Zertifikats- Controlling durchführen zu müssen, sondern auch die Tatsache, dass durch die neuen Regelungen nicht die gesamte Bevölkerung die Möglichkeit zur Besichtigung hat, hat den Schulrat zu diesem Entscheid bewogen. Der Schulrat lässt es sich offen, den Tag der offenen Türen allenfalls nachzuholen. Besten Dank für das Verständnis.

Verkehrsschulung 3./4. Klassen

27.08.2021  Nach intensiver Vorbereitung in der Schule, sind wir am Freitag, 27. August mit dem Velo in die Verkehrsschulungsanlage Altstätten gefahren. Dort haben alle Kinder die Herausforderungen im Strassenverkehr super gemeistert. 

Bilder Verkehrsschulung

Schuleröffnungsfeier

17.08.2021  Am Dienstag trafen sich alle Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen zum Schulstartanlass. Alle Neuen wurden begrüsst und das neue Jahresthema wurde präsentiert:

Hinter"forscht"

Herr Bösch zeigte dazu eine Wellenmaschine, mit welcher er die Wellen erforscht hat.

Wir wünschen all unseren Forscherinnen und Forschern ein erlebnisreiches Schuljahr.